Über mich

Veröffentlicht am

In Bayern geboren und aufgewachsen, dem „Boarischen“ durchaus verständig, aber sprachlich eher akzentfrei, bin ich stets offen für neue Themen und Herausforderungen.

Ich habe als Kind im ländlichen Fünfseenland immer wieder mal einen Hund oder eine Katze nach Hause mitgebracht, die ich aber leider – ausser einem Pudelmischling – nicht behalten durfte. Hunde von Freunden/innen waren jedoch stunden- oder tageweise gern gesehene Gäste. So hat mein Leben viele Jahre lang insbesondere eine wundervolle Weimaraner Hündin begleitet.

Als junge Erwachsene bin ich viel gereist und arbeitete einige Jahre lang in Frankreich, UK und Hongkong. In meiner Zeit in China habe ich (leider) auch noch Hunde kennengelernt, die damals in Käfigen auf Märkten zum Kauf (Schlachtung) dargeboten wurden.

Nach meiner Rückkehr nach Deutschland war ich über viele Jahre im IT-Bereich tätig. Aufgrund meiner damit verbundenen hohen Reisetätigkeit war zu dieser Zeit ein eigener Hund nicht sinnvoll, jedoch hatte ich an Wochenenden immer Hunde bei mir zu Gast und häufig eine Rhodesien Ridgeback Hündin als „Wanderpartner“, denn am Wochenende zog es mich oft in die Berge.

Seit Januar 2013 stellt mein Hund „Tashi“ (Tibet Apso) meinen Alltag mit tibetischer Ruhe und beachtlicher Willenstärke ab
und an auf den Prüfstand und sorgt für das emotionale und sportliche Gleichgewicht.

Bis Ende 2016 war ich als Hundetrainer in München tätig. Seit Beginn des Jahres 2017 lebe ich in Tutzing am Starnbergersee und betreue von hier aus Kunden aus dem Umkreis München Süd – Starnberg – Tutzing – Diessen – Weilheim – Penzberg – Wolfratshausen.

Ich bin leidenschaftlich aktiv im Hundesport als Trainierende mit Tashi (Obedience, Agility und Mantrailing), wie auch als Trainerin im Gruppentraining von Sport,- und Erziehungskursen.

Und ich freue mich stets, neue Hunde kennenzulernen….